Nach 28 Jahren Pause

Autokino kehrt nach Bruchhausen-Vilsen zurück

Artikel aus dem Weser Kurier vom 19.05.20

Über 15 Jahre gab es in Bruchhausen-Vilsen ein Autokino. Doch das ist lange her. Von 1977 bis 1992 wurden nahe des Ortsausgangs in Richtung Berxen zahlreiche Filme gezeigt – beginnend mit „Zwei außer Rand und Band“ mit Terence Hill und Bud Spencer. Diesmal macht „Das perfekte Geheimnis“ den Auftakt. Denn das Autokino kehrt zurück nach Broksen, diesmal allerdings auf den Marktplatz. Wo sonst der Brokser Heiratsmarkt stattfindet, laufen diesmal Blockbuster wie „Joker“, „A Star Is Born“, „Zombieland“, „25 km/h“ und „Ziemlich beste Freunde“. Das ist der Internetseite des Hoyaer Filmhofs zu entnehmen.

zum ganzen Artikel des Weser Kuriers