Freiflächen-PV in Martfeld: Höchstens 30 Hektar pro Jahr

Artikel aus der Kreiszeitung vom 02.02.2024

800 Hektar in Martfeld erfüllen das Potenzial für Freiflächen-Photovoltaik (FFPV)-Anlagen. Diese Information veröffentlichte der Landkreis Diepholz im Mai vergangenen Jahres. Seitdem ist Martfeld in heller Aufregung – viele aus Sorge, die Gemeinde könnte von Kollektoren zugekleistert werden. Jetzt liegt ein Beschluss des Gemeinderates vor. Mehrheitlich verabschiedete der Rat Kriterien, nach denen die Gemeinde zu diesem Thema handeln wolle. „Wir können die Entwicklung nicht verhindern, aber wir können sie gestalten“, sagte Bürgermeister Michael Albers während der Ratssitzung am Dienstagabend.

Zum ganzen Artikel der Kreiszeitung