Digitalpakt Schul

Knapp 350.000 Euro an Restmitteln          

Artikel aus dem Weser-Kurier vom 20.01.2022

Die ersten Anträge aus dem Digitalpakt Schule sind für Bruchhausen-Vilsen bereits beschieden und schon umgesetzt. Über den konkreten Sachstand wurde der Schulausschuss auf seiner jüngsten Sitzung informiert.

6,5 Milliarden Euro stellt die Bundesregierung im Zuge des "Digitalpakts Schule" zu Verfügung, um die Digitalisierung der circa 40.000 Schulen in der gesamten Republik zu fördern. Als Schulträger beantragt auch die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen Gelder aus diesem Topf. Daher informierte Maren Knoop, Mitarbeitern des Rathauses im Fachbereich Bildung, den Schulausschuss während seiner Sitzung am Dienstag über den aktuellen Stand in Sachen "Digitalpakt".

Zum ganzen Artikel des Weser-Kuriers