Neuer Pausenhof in Schwarme

Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen investiert 2,8 Millionen Euro in ihre Schulen

Artikel aus der Kreiszeitung vom 20.01.2022

„In diesem Ausschuss spielt die Musik. Wenn die Samtgemeinde wachsen möchte, dann muss sie hier Geld in die Hand nehmen.“ Mit diesen Worten beendete Michael Albers, Vorsitzender des Schulausschusses der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen, die jüngste Sitzung des Gremiums. Zuvor stellte Fachbereichsleiterin Cattrin Siemers den Haushaltsplan für das Jahr 2022 vor.

„Insgesamt liegen wir mit den Ausgaben bei 2,8 Millionen Euro für die Schulen“, hieß es in ihrem ausführlichen Vortrag.

Die sechs Schulen in der Samtgemeinde betreuen insgesamt 1?684 Schüler, informierte sie.

Im Vergleich zu den Vorjahren liegen die Ausgaben jetzt mit 2,8 Millionen Euro etwas höher. „2021 waren es 2,7 und 2020 2,25 Millionen Euro. Weil einige Maßnahmen aufgrund der Pandemie verschoben werden mussten.

zum ganzen Artikel der Kreiszeitung